Home » Blog » 23. Spieltag – Bayer beurlaubt Trainer Schmidt

23. Spieltag – Bayer beurlaubt Trainer Schmidt

veröffentlicht am 6.03.2017 in der Kategorie Spieltagauswertung

Ein spektakulärer 23. Spieltag (vom 3.-5. März 2017) schraubt die Anzahl erzielter Tore nach oben. Insgesamt fielen 36 Tore, so viele Tore wie nie an einem Spieltag in dieser Saison 2016/17. In den drei Spielen mit NRW-Beteiligung fielen allein 17 dieser Tore.

Allein das es nicht nötig ist über das 3:0 der Bayern gegen den FC Köln zu berichten, zeigt wie spektakulär der Spieltag verlief. Deutlich interessanter ist das 6:2 des BVB gegen Bayer Leverkusen. Bayer Trainer Roger Schmidt sagt nach dem Spiel „Schritt in die richtige Richtung“. Danach war er seinen Job los (zuletzt drei Pflichtspielpleiten mit zwölf Gegentoren). Das war der Schritt Richtung sportlicher Abgrund für den Chefcoach, da er nach fast 3 Jahren vom Verein beurlaubt wurde. Er meinte natürlich mit diesem Satz, dass die Mannschaft nicht ganz so leblos war wie in der Vorwoche beim 0:2 gegen Mainz. Bayer ist besser aufgetreten, aber sie spielen im Moment nur ohne Abwehr und das ist gegen eine Mannschaft wie Dortmund natürlich dramatisch. Das ursprüngliche Ziel von Leverkusen oben mitzuspielen und in die Champions League einzuziehen, davon haben sie sich längst verabschieden müssen. Aktuell steht Bayer Leverkusen auf dem 10. Tabellenplatz, mit 5 Punkten Rückstand auf einen Europa League Platz.

Am Tag nach dem Aus von Roger Schmidt hat Leverkusen als neuen Coach Tayfun Korkut präsentiert. Er soll Bayer in den Europacup führen, allerdings als Interimstrainer. Im Sommer soll ein neuer Trainer präsentiert werden.

Roger Schmidt war mit Bayer Leverkusen zweimal in die Champions League eingezogen. Diese Saison ist bislang die schlechteste des Vereins seit 14 Jahren. Von den vergangenen sieben Pflichtspielen verlor Leverkusen fünf. Zudem schied die Mannschaft im DFB-Pokal in der zweiten Runde beim Drittligisten Sportfreunde Lotte aus.

Das nächste Spiel mit dem neuen Trainer Tayfun Korkut bestreitet die Werkself gegen Werder Bremen. Fünf Tage später findet das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale bei Atlético Madrid statt. Das Hinspiel hatte Leverkusen 2:4 verloren.

Borussia Dortmund ist mit drei deutlichen Siegen wieder richtig in der Spur und als Tabellendritter auf RB Leipzig Verfolgung. Der Rückstand auf Leipzig beträgt sechs Punkte. Bayern München ist mit 13 Punkten Vorsprung auf den BVB fast nicht einholbar. Aber Dortmund kommt wieder in Form, alle Stammspieler sind wieder fit, bis auf Marco Reus der sich leider wieder verletzt hat. Aubameyang hat seine Torflaute überwunden und wenn die gute Form in die Champions League übertragen wird, sollte es ein gutes Rückspiel gegen Benfica Lissabon geben.

Den 23. Spieltagsieg im Buliti-Tippspiel erringt combertos mit 15 Punkten. Bester Tipper in der Gesamtwertung ist Plevagot mit 191 Punkte. Die beste Tipprunde im Tippspiel ist Wächter des Pokals mit 171 Punkten

Kommentare nicht freigegeben.